Wir feiern - 10 Jahre SinEros

René Rofé: Netzstrumpfhose mit Naht und Strass, schwarz

Art.Nr.: 210956

Artikelbeschreibung

Ein knackiger Po und sagenhaft lange Beine! Das Designerlabel René Rofé weiß wie man Frauen wirksam in Szene setzt. Aus der Sexy Lingerie Kollektion stammt diese schwarze Netzstrumpfhose mit einer verrucht anmutenden Naht hinten und aufgeklebten Strasssteichen. Klassisch geschnitten, schmiegt sie sich wie eine zweite Haut um deine Kurven und betont dabei besonders deine langen Beine durch den edlen Glanz. Egal was du darüber trägst, ihn wird der Anblick von dem darunter wahrscheinlich noch glücklicher machen.

Hinweis: Die Größe S-L umfasst die Größen 36-40!

Material lt. Herstellerangabe: 100% Polyamid

Größentabelle

Größe XS S M L
DE 32 34 36 38 40 42 44 46
 
Größe XL XXL 3XL 4XL
DE 48 50 52 54 56 58    
Deutschland Standardversand / Nachnahme 5,95 ¤ / 11,95 ¤*¹
Österreich, Luxemburg, Belgien, Niederlande, Dänemark 8,95 ¤
Schweiz, Frankreich, Italien, Schweden, Polen, Liechtenstein 14,95 ¤
Spanien, England, Slowenien 19,95 ¤
Finnland, Griechenland, Irland, Norwegen, Portugal 26,95 ¤
Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer; Lieferung in weitere Länder auf Anfrage.
*¹) Bei Zahlung per Nachnahme wird diese zusätzliche Gebühr in Höhe von 2 EUR fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt, (auch im Falle einer versandkostenfreien Lieferung).

  • Größe


Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Sie sparen 10% statt 6,95 EUR*
nur 6,26 EUR*

Wir empfehlen Ihnen folgende Artikel:

René Rofé: Strapsstrümpfe mit Strass, schwarz
René Rofé: Feinstrumpfhose, schwarz
René Rofé: Feinstrumpfhose mit Strass, schwarz
René Rofé: Netzstrumpfhose, schwarz
René Rofé: Netzstrumpfhose (Po offen), schwarz

 
René Rofé: Netzstrumpfhose mit Naht und Strass, schwarz
  •  
    • René Rofé: Netzstrumpfhose mit Naht und Strass, schwarz
    • René Rofé: Netzstrumpfhose mit Naht und Strass, schwarz

Facebook-Empfehlung
 
* Alle Artikel inkl. gesetzliche Mehrwertsteuer zuzüglich Lieferung & Versand.
Freunde bei Facebook
Freunde bei G+
Folge SinEros bei Twitter